Friedensplakat-Wettbewerb des Lions Clubs International

von Markus Horn

Im ersten Halbjahr 2020/21 haben alle Klassen der Stufe 6 im Fach Kunst am Friedensplakat-Wettbewerb des Lions Clubs International teilgenommen.
Das Thema lautete :“Frieden durch Hilfsbereitschaft“. In Rollenspielen, Stoffsammlungen und Diskussionen kamen die SchülerInnen dem Thema näher. Sie entwickelten vielfältige Ideen dazu, wie Hilfsbereitschaft und Mitgefühl zu friedlichem Miteinander beitragen können. Dann war Kreativität gefragt, damit das aktuelle Thema mit Papier und Farbe in aussagekräftige Plakate verwandelt werde konnte. Erlaubt waren dabei alle künstlerischen Techniken außer Aufkleben (Collage) und die Benutzung von Schriftzeichen.

Die Jury (Frau Idries-Werthmann vom Lionsclub und einige Kunstlehrerinnen) haben nun die besten zehn Plakate ausgewählt. Auf dem 2. und 3. Platz konnte der Lions Club jeweils drei Plakate prämieren, da so viele gute Beiträge eingereicht wurden. Außerdem wurden drei Sonderpreise vergeben.

Die Preisträger der Realschule Baesweiler sind:

1.Platz: Irem Karadag, 6c

2.Plätze: Leon F., 6d
Ulissis P.-G, 6b
Badar-Ugan N., 6A

3.Plätze: Muhammed A., 6d
Rania D., 6b
Alexander M. und Julian R., 6a

Sonderpreise:

für gute Farbgestaltung: Emily S., 6a
für gute Idee: Yaman M., 6a
für besonderen Fleiß: Jana B., 6B

Den Preisträgern herzliche Glückwünsche und allen Teilnehmern ein aufrichtiges Dankeschön fürs Mitmachen vom Lions Club und dem Kollegium der Realschule Baesweiler!

Da eine Preisverleihung zur Zeit in der Schule nicht möglich ist, werden die Urkunden, Sachpreise und Teilnahme-Belohnungen zu einem späteren Zeitpunkt vergeben.

Die Plakate der Preisträger sind in der angefügten Präsentation zu sehen:
Friedensplakat Wettbewerb (pdf)

Zurück